Kurzgeschichte: Montags kann ich schlafen
25. November 2017
Deutschland: Bayreuth
29. Januar 2018

Deutschland: Nürnberg

Warum durch Deutschland?

Als eine Marketingkampagne sind Tes und ich im Herbst 2017 zu einer Tour durch Deutschland aufgebrochen. Vor uns lagen insgesamt 13 Städte, die ich alle in kurzen Blogeinträgen beschreiben möchte. Wir haben in keiner Stadt viel Zeit verbracht, doch konnten wir die bekanntesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands von unserer Liste streichen. Insgesamt waren wir drei Wochen unterwegs, wobei wir uns zwischendurch eine Woche “Heimaturlaub” gegönnt haben.

Der Weg vom Schloss zum Hauptmarkt

Die Pegnitz

Nürnberg – eine der schönsten Städte Deutschlands

Nürnberg war schon immer einer meiner liebsten Städte in Deutschland. Deswegen habe ich es genossen eine Zeit lang nahe an der Metropole zu wohnen. Nürnberg hat etwa eine halbe Million Einwohner und bietet Sehenswürdigkeiten wie die Lorenzkirche, den Handwerkerhof und den Kaiserbrunnen. Außerdem lohnt sich ein Besuch im Tiergarten oder das Schlendern durch die Altstadt – am liebsten am Hauptmarkt (ich zumindest).

St. Lorenzkirche

Die Frauenkirche am Hauptmarkt mit dem schönen Brunnen

Der Hans-Sachs-Brunnen oder auch das “Ehekarussell” genannt

Der Schuldturm

Neben den berühmten Sehenswürdigkeiten bietet die Stadt allerdings noch einiges mehr. Das Nachtleben ist zum Beispiel äußerst ansprechend, die Franken sind ein nettes und zuvorkommendes Volk und auch an regionalen Spezialitäten wie die Nürnberger Lebkuchen oder die Bratwürste (3 im Weggla) mangelt es nicht.

Blick über die Stadt vom Schloss aus

Das Ehekarussel mit dem weißen Turm im Hintergrund

Ein Stück vom Schloss

Pfand gehört daneben

Das Katzencafe

Zur Abwechslung waren wir mittags im neu eröffneten Katzencafe. Hier treiben insgesamt sechs verspielte Katzen ihr Unwesen, die den Kontakt zu Menschen suchen. Man kann bei einem Kaffee gemütlich entspannen und bekommt vegetarische Speisen serviert. Probiert habe ich, meinen Geschmack hat es allerdings nicht getroffen.; hauptsächlich dem veganen Ei geschuldet. 

Veganes Essen im Katzencafe; Tes hat es geschmeckt

Die Zeit drängt

Ich möchte aber nicht zu viel über die Stadt schreiben, sondern einfach einen Besuch empfehlen und ein paar Bilder sprechen lassen. Die Fotos sind übrigens an einem Vormittag entstanden, nachmittags ging es für uns nämlich schon weiter in Richtung Bayreuth – schließlich wollten Tes und ich viele Städte sehen. Hätten wir in jeder Stadt die angemessene Zeit verbracht, wären wir Monate unterwegs gewesen!

Ein Brunnen in der Innenstadt

Im nächsten Beitrag möchte ich euch dann Bayreuth kurz vorstellen.

C-L

 

 

Please follow and like:
0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
error

Please spread the word :)

Instagram
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x