Illustrierte Bücher


Hier findet ihr eine Auflistung aller veröffentlichten und sich in Arbeit befindlichen illustrierten Bücher. Durch einen Klick auf das jeweilige Cover bekommt ihr mehr Informationen zu den einzelnen Kunstwerken.


Veröffentlicht:


Die Stifte in meiner Schublade

"Die Stifte in meiner Schublade" ist ein Buch über Trauer und das Leben danach. Darin erzählt Leo, der inzwischen erwachsen und ein Künstler ist, von der schlimmsten Zeit seines Lebens - damals, als seine Mutter krank geworden und gestorben ist.

Illustriert wurde das 44 Seiten dicke Buch von Maria Bodewald.

Die Geschichte für Kinder soll bei der Trauerbewältigung unterstützen und auch Erwachsenen zeigen, dass die gute als auch die schlechte Zeit vorübergeht. Leo erzählt seine Geschichte voller Freude und Kummer, zeigt Möglichkeiten mit der Trauer umzugehen und bringt ganz beiläufig zum Lachen.

Durch einen Klick auf das Cover könnt ihr mehr über das Buch erfahren.

Glücklich sein mit Nevis

Das erste illustrierte Buch von mir und meiner Lebensgefährtin Anna-Theresa Fackler nennt sich "Glücklich sein mit Nevis".

Das Buch wurde am 12.10.2018 veröffentlicht und erzählt die Geschichte eines Schmetterlings, der vergebens versucht, sich aus seinem Kokon zu befreien.

Er ist tot-unglücklich über seine Situation. Allerdings lernt er dadurch, dass er aus jedem Moment das Beste machen muss, um glücklich zu sein.

So wird der Eigenbrötler der Klasse, der an keiner der schulischen Aktivitäten teilnimmt, zu einer aufgeweckten Raupe, dessen Leben Spaß macht.

Mit ausreichend Geduld ist die Wartezeit bis zum Schlüpfen dann auch weit weniger schlimm, denn er genießt sein abwechslungsreiches Leben als Raupe. So kommt dann in Windeseile der Tag, an dem er seinen Kokon verliert und endlich zu einem wunderschönen Schmetterling wird.

Nevis vom Pfalzgrafenplatz

Das zweite illustrierte Buch von mir und meiner Lebensgefährtin Anna-Theresa Fackler ist eine Auftragsarbeit der Stadt Ludwigshafen und nennt sich "Nevis vom Pfalzgrafenplatz".

Das Buch wurde am 11.05.2019 veröffentlicht und erzählt die Geschichte des Stars aus "Glücklich sein mit Nevis" aus einer anderen Sichtweise. In diesem Buch wohnt Nevis in Ludwigshafen und achtet mehr auf seine Umwelt. Er beschäftigt sich mit Themen wie Müllvermeidung, Nachhaltigkeit und der Sinnlosigkeit von Gewalt.

Diese Themen sind verpackt in einem Rundgang durch die Stadt Ludwigshafen - Nevis Klasse hat nämlich Insekten-Wandertag.

Gemeinsam erlebt die Klasse Insekten-Abenteuer in der Stadt am Rhein und lernen dabei über Teamwork, unnötiges Verhalten und wie gut Blattläuse schmecken können.

In Arbeit:


Orla Oktopus

Meine Lebensgefährtin Anna-Theresa Fackler und ich sind immer am Erschaffen neuer illustrierter Bücher. Als Nachfolger zu den Nevis Büchern haben wir beschlossen, die Erlebnisse unseres nächsten Helden ins Wasser zu verlegen.

Herausgekommen ist dabei Orla Oktopus. Sie wurde als Baby von den anderen Oktopoden-Eiern weggetrieben und wächst alleine auf. Da ihr das Verständnis dafür fehlt, was sie ist, versucht sie bei vielen anderen Meeresbewohnern angenommen zu werden. Aufgrund ihrer Fähigkeit sich zu verwandeln klappt das auch, allerdings scheint es entweder für Orla oder die anderen nie zu passen.

Mit der Zeit entdeckt Orla dann weitere Fähigkeiten und findet ihren Platz, an dem sie sein kann, wie sie ist.

Rechts seht ihr einen ersten Entwurf zum Cover, das Buch wird derzeit mit Wasserfarben gemalen.

Schwarz Malen

Gemeinsam mit Larry Stevenson arbeite ich an einem illustrierten Buch, in dem die Geschichte eines Bleistifts erzählt wird, der gerne bunt malen möchte und neidisch auf die Buntstifte ist.

Da er jedoch zum Skizzieren gemacht wurde, perfektioniert er seine Fähigkeiten und malt wunderschöne und komplexe schwarz/weiß Bilder. Die Kinder mögen trotzdem die einfachen Zeichnungen der Buntstifte lieber.

Mit der Zeit entsteht ein Streit zwischen ihm und den Buntstiften, die das Zusammenarbeiten generell ablehnen und lieber planlose und schlichte Bilder malen, anstatt mit der Hilfe des Bleistifts und Skizzen zu arbeiten.

In der Welt der Stifte gibt es natürlich auch einen Radiergummi, der ständig Striche auslöschen will. Außerdem ein Lineal, dass immer nur gerade Linien sehen mag, sowie ein Geodreieck, dass ständig von Winkeln redet.

Erste Illustrationen sind in Arbeit und ich werde baldmöglichst erste Zeichnungen zur Ansicht hochladen.

Kreis und Viereck

Zusammen mit Christel Hasse arbeite ich an einer sehr abstrakten Geschichte: Was passiert, wenn sich Kreis und Viereck verlieben?

Dabei entsteht eine sehr ungewöhnliche Liebesgeschichte, die in einem Buch mit zwei Anfängen erzählt wird. Umgesetzt wird die Erzählung als eine Bastelarbeit aus Tonpapier. Viel mehr möchte ich allerdings noch nicht verraten.

Sobald die ersten Seiten fertig sind, werde ich etwas davon zur Ansicht hochladen.

Sarya

Die Geschichte von Sarya wird von Charlotte Zimmer illustriert.

Das Buch spielt an einem geheimen Ort, bevor der Mensch wusste, was Zeit ist. Bei der Geburt eines Mädchens in einem Ureinwohner-Stamm tauchen plötzlich zwei Löwenbabys auf, die sich ruhig neben das Neugeborene legen und sie ein Löwen-Leben lang begleiten.

Als später die Mutter des inzwischen etwa zwölf-jährigen Mädchens krank wird, schickt der Schamane sie auf eine Reise, um eine besondere Heilpflanze auf den Bergen am Horizont zu pflücken.

Das Mädchen geht mit ihren beiden Löwen los und kämpft sich durch die Steppe - allerdings erhält die Löwenkönigin Sarya Unterstützung aus der Natur, um die Wichtigkeit dieser Verbundenheit darzustellen.

Sobald erste Entwürfe fertig sind, werde ich etwas zur Ansicht hochladen.

Wie schlafen Dinosaurier

Nicola Zips hat mich angeschrieben und gefragt, ob wir gemeinsam "Wie schlafen Dinosaurier" machen wollen - klar wollte ich! Das Buch wird eine Gute-Nacht Geschichte über einen Triceratops, der nachts den Dschungel wach hält.

Die Eltern und die anderen Dreihörner schlafen alle im Stehen. Dem Zögling tun allerdings die Füße weh vom vielen stehen weh. So nimmt ihn die Mama auf eine nächtliche Entdeckungstour zu den anderen schlafenden Dinos mit und die beiden beobachten gemeinsam, wie andere Dinos schlafen - man hält es nicht für möglich!

Die Illustrationen sind in Arbeit. Hier rechts seht ihr einen ersten Entwurf:

Auf der Suche nach dem/der passenden Künstler/ Künstlerin:


Die Hunde-Detektive - Reserviert

Ich bin auf der Suche nach dem oder der passenden Illustratorin für "Die Hunde-Detektive".

Das Buch erzählt die Geschichte der beiden Freunde Tim und Karin. Tims Pudel Bello rennt eines Tages vom Grundstück, als der Postbote das Hoftor offen lässt. Die beiden Kinder entschließen sich kurzfristig, den Hund zu suchen. Sie holen ihr Detektivzubehör und laufen los.
Es entwickelt sich eine Geschichte, die jedem Kind Spaß macht und die das Beachten von Details auf eine einfache Weise vermittelt. Ein sehr spezielles Detail dazu behalte ich für mich.

Die Geschichte ist fertig geschrieben. Wenn du Lust hast das Buch zu illustrieren - schreib mir eine Nachricht via Social Media oder E-Mail, die Buttons dazu findest du Links unten im Menü. Danke!

Der Zirkustiger

Ich bin derzeit auf der Suche nach jemanden, der Lust hat die Geschichte eines Tigers im Zirkus zu illustrieren.

Der Tiger träumt von der Freiheit, findet es aber auch gut, dass er sein Essen nicht ständig jagen muss, Kunststücke kann und damit Menschen begeistern. Als der Zirkus jedoch pleite geht, beginnt für den Tiger eine ungewöhnliche Reise.

Das Buch soll den Lesern einen verantwortungsvollen Umgang mit Tieren näherbringen und anregen, um über die eigene Freiheit nachzudenken.

Die Geschichte ist noch nicht geschrieben, bisher ist sie nur eine Idee, die gemeinsam entwickelt werden möchte. Falls das hier jemand liest und sich denkt, dass er/sie das kann, Lust darauf hat oder jemanden kennt - schreibt mir eine E-Mail! Den Button dazu findest du ganz rechts neben den Social-Media-Buttons.

Weiß wird bunt

Ich suche derzeit einen Illustrator/ Illustratorin, der mit Airbrush oder Graffiti arbeiten kann.

In der Geschichte "Weiß wird bunt" wird eine Welt, in der alles einfarbig ist und in der sich niemand auskennt, von Spraydosen verändert.

Inspiriert ist das Buch von einem Videospiel: The unfinished swan. Mit der Geschichte sollen die Leser lernen, dass das Gesetz nicht immer Recht hat und das nicht immer falsch ist, was das Gesetz als falsch erachtet. Es soll sozusagen kritisches Denken anregen, verpackt in die Metapher einer schwarz-weißen Welt, die sich stark gegen die neuen Farben streubt.

"Weiß wird bunt" ist bisher nur eine Idee, die ausgearbeitet und illustriert werden möchte. Falls das hier jemand liest und sich denkt, dass er/sie Lust darauf hat oder jemanden kennt - schreibt mir eine E-Mail! Den Button dazu findest du links unten im Menü, neben meinen Social-Media-Kanälen.

Black & White

Der Reiter mit den bunten Büchern heißt aus einem Grund nicht Kinderbücher - ich habe nämlich auch Ideen für Erwachsene! Bei dieser hier handelt es sich eher um einen Comic ab mindestens 16. Jahren.

Black and White erzählt die sarkastische Geschichte zweier Bären, denen das Leben hart mitgespielt hat. Bedingt durch ihre üble Hintergrundgeschichte hassen die beiden alles, außer Alkohol, Drogen und Gewalt. Es entfaltet sich eine sozialkritische Geschichte, die spitzfindig auf einige Probleme in unserer Gesellschaft hinweist und nebenbei für Lachkrämpfe sorgt.

Es sind insgesamt 13 Episoden der Geschichte auf Englisch geschrieben. Pro Episode sind es zwischen sieben und zehn einzelne Bilder. Wer also Lust auf Zusammenarbeit hat - schreib mir eine Nachricht! Entweder über Social-Media oder via E-Mail. Die Buttons dazu sind links im Menü.

Krieg der Kuscheltiere

Wer hat Lust den "Krieg der Kuscheltiere" zu illustrieren? Die Auswahl an Malutensilien liegt dabei, wie bei beinahe allen meinen Büchern, vollkommen offen - du suchst dir aus, auf was du Lust hast!

In der Geschichte kämpft eine Armee von Kuscheltieren gegen die Schatten, die täglich "ihr" Mädchen einkreisen und Albträume verursachen. Die kleinen Teddybären kämpfen gegen Dämonen, schlechte Erinnerungen und allem anderen, was kleinen Mädchen Angst einflößt.
Mit der Geschichte möchte ich vermitteln, dass man Dinge tun sollte, weil man sie tun möchte, ohne eine Gegenleistung zu erwarten und dass man in der Gruppe viel mehr erreichen kann, als allein.

Das Buch ist bisher nur als Idee in meinem Kopf, wartet aber darauf ausgearbeitet zu werden. Wer also Lust auf Zusammenarbeit hat - schreib mir eine E-Mail! Den Button findest du links unten bei den Social-Media-Buttons.

Die zwei Schwäne

In dem Buch wird über ein Schwanenpärchen erzählt, die (wie Schwäne eben sind) ein Leben lang zusammen bleiben, die Welt bereisen und tun, was zu einem schönen Schwanenleben gehört. Mein Ziel ist es, meinen Lesern zu zeigen, wie schön es sein kann, füreinander Verantwortung zu nehmen, sich richtig kennen zu lernen und gemeinsam durch dick und dünn zu gehen. In meinen Augen gerät das immer mehr in Vergessenheit.


Der Glasbläser

Ich suche derzeit einen Illustrator/ Illustratorin, der gerne extrem bunte Bilder malt und Glasfiguren zum Leben bringen möchte.

Das Buch erzählt die Geschichte eines einsamen Glasbläsers, dessen Figuren nachts lebendig werden und versuchen, ihren Schöpfer aufzuheitern. Dabei versuchen sie ihn mit einer Prinzessin zu verkuppeln, die sich allerdings nur in seine Kunststücke verliebt hat.

Falls du das hier liest und denkst, dass du das kannst, Lust darauf hast oder jemanden kennst der Bock hat - schreib mir eine E-Mail! Den Button dazu findest du ganz rechts bei den Social-Media-Buttons, links im Menü.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
error

Please spread the word :)

Instagram